Canon SX700

Seit genau einem Jahr ist nun die kompakte Canon SX700 mein neuer Dauerbegleiter. Bildqualität top, klasse Zoomleistung und die erste meiner Digitalkameras, die mit dem Smartphone zusammen die GPS Daten aufzeichnen kann.
Ein nettes Feature ist auch, dass die SX700 zusammen mit dem iPhone fern ausgelöst werden kann, inkl. Bildübertragung und Zoomveränderung.
Aktuelle Stand: LIKE

Philips Soundbar HTL5120

OK der Ton aus den modernen Flachbildschirmen ist ein Ton, aber nicht wirklich ein Klang. Da nutzen auf verbaute Basstricks nicht viel. Nach einem kurzen Ausflug zu einer Noname Soundbar, wollte ich nun eine die mittels HDMI/ARC auch mit dem TV (s.u.) kann. Also gleicher Hersteller.
Gekauft, geliefert und angeschlossen. Das mit dem kann mit dem TV hatte ich wohl überschätzt, leider ist es dabei scheinbar egal welche Herstellerkombination ausgewählt wird.
Am Ende klappte es dann doch und der Klang ist schon deutlich besser. Steuerung klappt zu 90% über die TV Fernbedienung.

Philips LED TV 47PFL6158

Manchmal ist es einfach nichts. Im September den Fernseher ausgetauscht und der Marke treu geblieben, d.h. der 40 zoller musste weichen und sollte durch ein größeres und moderneres Modell ersetzt werden. Nach stundenlangem vergleichen von Fernsehern im Internet gab es zwei Hersteller in der engeren Auswahl, Samsung und Philips. Also ab zum Vergleichen im Fachgeschäft.
Die Entscheidung viel auf den Philips aufgrund der sehr guten Bildqualität. Kaum vier Wochen später schaltet sich der TV ab und lässt sich erst nach Trennung vom Stromnetz wiederbeleben. Weitere vier Wochen später bleibt nach dem Programmwechsel das Bild immer schwarz. Also ab damit zum Service. In nur 4 Tagen wieder zurück! Leider identischer Fehler drei Wochen später. Nach einem weiteren Anlauf wurde Ende 2013 ein neuer TV von Philips 47PFL6678 angeliefert. Mal sehen ob der jetzt fehlerfrei bleibt.

Philips expermemtiert immer noch mit der Software, aber es ist besser geworden. Der TV muss nur noch alle drei Wochen neu gebootet werden.
Insgeamt bleibt die Bildqualität immer noch als absolutes plus.

Samsung 27" LED

Nach einer gefühlten Ewigkeit mit der Suche nach einem Zweitfernseher viel die Entscheidung nun relativ spontan auf den Samsung T27B550EW. (man die Typenbezeichungen werden auch immer länger). Mich hatte der LED TV durch die Ausstattung überzeugt, also bestellen und Aufbau.

Aufbau war völlig problemlos, in wenigen Minutem erledigt. Danach sofort Sendersuchlauf im Kabelnetz, das hat auf jeden Fall deutlich länger gedauert, wie der Aufbau. Das Ergebnis sind zwei Listen, einmal TV und einmal Radio (das fand ich schon mal ganz gut). In beiden Listen sind die Inhalte alphabetisch sortiert. Nun das muss man mögen. Bei uns gab es dazu KEINE Mehrheit. Also TV Liste an die anderen Fernseher anpassen und da waren sie wieder unsere Probleme. Nicht verzagen Google fragen! Da gibt es doch tatsächlich von Samsung ein kleines PC-Programm, mit dem kann man die Senderliste und die Favoritenlisten (4) wunderschön am Rechner bearbeiten. Warum das Programm aktuell offiziell nicht auf den Seite von Samsung verfügbar ist, kann vermutlich nicht einmal Samsung beantworten. Programm laden, aktuelle Senderliste auf USB Stick exportieren, ran an den PC und keine 5 Minuten später ist alles fertig. USB Stick wieder an den Fernseher und Liste importieren. Erstauen!! es hat alles funktioniert. Und wenn die anderen Fernseher jetzt auch noch Samsung wären,.... ;-).

Zum TFT selbst, ich bin echt begeistert, ein für mich sehr gutes Bild und für das flache Dinge ein guter Sound, läuft normalerweise bei Einstellung 12 von 60.

So jetzt noch LAN anschliessen und ab dafür. Zugriff auf das NAS völlig problemlos, Note 1.

IPad am USB angeschlossen und welche Bilder möchten Sie betrachten, so muss das sein.

So das war es für das erste, CU soon

Olympus SZ-31

Im April auf dem Markt eingetroffen, brachte diese Kompaktkamera technische Daten mit sich, welche sich förmlich aufdrängten. Nach kurzen Überlegungen war es klar, das ist ein Versuch wert.

Die SZ-31 soll die doch schon etwas betagte Canon SX200 erstzen, beides sind Kompaktkameras mit einem Super-Zoom-Objektiv. Ein Verlgeich zwischen der Canon und Olympus wäre allerdings nicht fair, da sind zu viele Modellwechsel auf Canonseite dazwischen. Aber nun zu den Fakten, warum die SZ-31:

  • optisches 24-fach Zoom, Kleinbilddimension 24-600mm
  • klein und leicht
  • Full-HD Video
  • etc.
  • weitere technische Details findet Ihr bei Olympus auf dem Homepage
    (http://www.olympus.de/digitalkamera/digitalkamera_sz-31mr_17213.htm )

Im Softbereich sind mir da noch einige Sachen aufgefallen:

  • Filmen und gleichzeitig Fotografieren, ohne Unterbrechnung im Film
  • Automatische HDR-Bilder
  • zwei Fotos gleichzeitig
  • alles möglich durch den Double Bildprozessor

Eingetroffen ist die SZ-31 die ersten Griffe sind gemacht, die Bildqalität der Testbilder ist gut. Zoomfaktor ist beeindruckend und der Bildstabilisator funktioniert sehr gut. Allerdings will ich vor der endgültigen Wertung noch ein paar Versuche durchführen.

Erwähnt sei schon jetzt, die "Magic"-Funktionen machen Photoshop in großen Teilen überflüssig, sehr nett was die Olympus-Leute da eingebaut haben.

kleines Update:
inzwischen habe ich mit der kleinen rund 1.300 Fotos gemacht und einige Videos. An der Bildqualität gibt es nichts auszusetzen, das ist wirklich alles sehr gut, der Massstab ist hier ja Kompaktkamera und nicht Spiegelrelfex.
Mit den Magic-Tools gab es schon viele neidvolle Blicke von den Betrachtern, sehr gut umgesetzt und in der Qualität nicht hinter der Standardanwendung.
kurz und bündig: ich habe die Anschaffung nicht bereut. Als Ergänzung gab es noch ein Akku-Doppelpack mit Ladegerät.

CUSoon!

Neues Smartphone Samsung Galaxy Y

Tja, was gibt es den so neues im Gadgetbereich bei uns?neu eingetroffen ist nun ein weiteres Smartphone im Familienkreis, Anforderung klein, einfache Bedienung. Die Entschiedung viel relativ spontan auf das Samsung Galaxy Y. Die ersten Eindrücke sind überwiegend positiv. Für den Einsatz kommt das Smartphone mit einer eher überdimensionierten Ausstattung, GPS, WLAN, UMTS, Bluetooth, also alle Konnektivitäten vorhanden. Die einblendbare Tastatur bietet im Quermodus eine ausreichende Trefferfläche. Einziges Manko, sofern man das so sehen will, ist die Kamera, nur geringe Auflösung und kein LED Blitz. Für die von uns bestimmte Einsatzzwecke ist das aber kein Problem. Preis/Leistung sehr gut.

Heli

Ganz neu eingetroffen ist im November der kleine Heli, erste Flugversuche sind auch schon abgelegt. Der Profi-Pilot hat auch gleich am zweiten Tag dann erst mal eine Bestellung für Rotorblätter durchgeführt, weil eben Holz doch härter ist wie Kunststoff und gleich mal 3 Rotorblätter zertrümmert wurden. Aber immerhin, der Akku ist noch voll ;-)

Aus diesem Grund gibt es auch noch kein Bild, ich stell doch keinen defekten Heli ins Web!

Das IPad

Zuerst wollte ich ja nicht, aber nach den Erfahrungen der letzten Wochen muss ich nun doch auch noch etwas zum IPad schreiben.

Unfreiwillig habe ich die Vorzüge des IPads kennenlernen dürfen. Bei meinem Krankenhausaufenthalt war das ein wirklich toller Begleiter, mit diesen Dings hast Du wirklich alles dabei, was einen dristen Krankenhausaufenthalt angenehmer macht, sofern das geht. Wirklich ich habe es genossen, habe die ersten zwie Bücher auf dem IPad gelesen, das zweite noch kurzfristig gekauft und heruntergeladen. Ich habe Musik gehört und Videos und Podcats genossen, und schon waren die vielen Pufferzeiten ausgefüllt.

Und natürlich per E-Mail und Chat immer schon Kontakt zur Außenwelt, das ist wirklich angenehm. Aber eine Bitte nicht extra einen Krankenhausaufenthalt buchen, damit sich die Anschaffung lohnt :-D !!